Feuriges Italien

Tanz auf dem Supervulkan

10.11. 2021

19:30, Annenhof Kino Graz

Karten reservieren

Es rumort kräftig im Süden Italiens. Doch weder die Camorra noch das chronische Müllproblem sind die Ursache. Die Gefahr liegt tiefer. Sie kommt direkt aus dem Schlund der Erde. Riesige Seen aus 1000 Grad heißem Magma brodeln im Untergrund. Ein Teil der unterirdischen Energie entlädt sich in Vulkanen wie dem Vesuv, dem Ätna und dem Stromboli.
Eine Reise in dieses Gebiet bietet vielfältige Eindrücke. Abseits der chaotischen Megametropole Neapel präsentiert sich die Gegend als äußerst nobles Urlaubsparadies, seit jeher eines der Traumziele Italiens. Vergangener Reichtum lässt sich in Herculaneum, Pompeji und Paestum entdecken, während man an der Amalfiküste, dem Golf von Sorrent und auf der Promiinsel Capri auch heute noch im Luxus schwelgt.
Für eine Erkundung der Sette Perle, der Sieben Perlen, wünscht man sich vier Augen. Die Schönheit und Vielfalt der Liparischen Inseln zog schon immer Reisende an. Tiefschwarze Lavastrände im Schutz wilder Steilküsten, grandiose Vulkangipfel, dampfende Erdspalten, gigantische Lavafontänen, bunte Felsen, malerische Fischerdörfer, lukullische Gaumenfreuden und romantische Sonnenuntergänge – was will man mehr ?