Home    |     Termine     |     Tickets      |      Kontakt      |     Impressum    |      Blog     |     Zum Newsletter anmelden!    |

© 2016 bei Gerhard Huber

Wildes FRANKREICH - Mythische Bretagne

„Die Bretonen trinken so viel, wie es regnet“, weiß ein lokales Sprichwort zu berichten.
Keine guten Nachrichten für die bretonische Leber, denn die Provinz ist bekannt für ihr regnerisches und stürmisches Wetter. Die einzigartigen Lichtstimmungen verstärken noch den rätselhaften und geheimnisvollen Charakter dieses ungemein vielfältigen Landstrichs. Vermutlich gehörten die bretonischen Ureinwohner sogar zu den ersten Menschen, die begannen, über die engen Grenzen kleiner Gruppenidentitäten hinaus zu denken, eine Art kollektives Bewusstsein aufzubauen - die Voraussetzung für die Entstehung großer Zivilisationen.
Aber auch die Natur geizt in der Bretagne nicht mit ihren Reizen. Grandiose Küstenlandschaften und imponierende Zeugnisse unterschiedlichster Kulturepochen verbinden sich zu einer faszinierenden Symbiose und machen Frankreichs „wilde“ Provinz zu einem Land von herber Schönheit und mystischer Ausstrahlung.


Dauer der Reportage/Diashow: ca.100 Minuten (exkl. Pause)